Beitrag öffnen

Mein Lieblingsmaterial – Fast unbegrenzte Möglichkeiten

Mit dem Chinapapier Wenzhou skizzieren und collagieren

Schon lange bin ich ein Fan von flexiblen Arbeitsweisen. Arbeitsweisen, die es mir ermöglichen, im Prozess ganz andere Wege einzuschlagen, als vorher gedacht. Ich liebe dabei Materialien, die universell einsetzbar sind und die ich einfach, alleine und ohne Hilfe handhaben kann (Nicht nur deswegen bin ich keine Bildhauerin geworden).

"Mein Lieblingsmaterial – Fast unbegrenzte Möglichkeiten"Weiterlesen

Beitrag öffnen

(M)ein Lieblingsmaterial:

Beize – Liebst du oder hasst du sie?

Auf meinen Materiallisten für die Workshops und Kurse stiftet ein Material immer wieder für Verwirrung: Die Beize (Nicht zu verwechseln mit Abbeizer). Beize ist ein sehr eigenwilliges Malmedium und fordert dich heraus. Die Anwendung von Beize ruft extreme Gefühle hervor: Entweder du liebst sie oder du hasst sie.

Was ist Beize?

Beize ist unter anderem im Baumarkt erhältlich und wird im Möbelbau bzw. in der Holzverarbeitung verwendet. Sie ist in Pulverform (zum selbst anrühren) oder bereits gebrauchsfertig erhältlich. Im Grunde ist Beize ein ganz feines, wasserlösliches Pigment und bleibt auch nach dem Trocknen wasserlöslich, da kein Bindemittel zugegeben ist.

"(M)ein Lieblingsmaterial:"Weiterlesen

Beitrag öffnen

Kennst Du schon meine 4 Lieblingswerkzeuge für ausdrucksstarke Linien?

Linien sind eine Bereicherung für die Malerei. Mit diesen Linienwerkzeugen gelingen Dir ausdrucksstarke Linien und ganz leicht ein Übergang von der Linie zur Fläche. Ich arbeite gerne mit Werkzeugen, mit denen ich mich selbst "überlisten" kann, womit es einfach ist, Kontrolle abzugeben. Diese vier Utensilien gehören definitiv dazu.

"Kennst Du schon meine 4 Lieblingswerkzeuge für ausdrucksstarke Linien?"Weiterlesen

Scroll to top